MOCHIL – Mochil

 

Durch meine schweizerischen und kolumbianischen Wurzeln haben mich zwei Kulturen stets begleitet und geprägt, was ich mit individueller Schönheit und Faszination verbinde. Meine Inspiration kommt von den lateinamerikanischen Mustern, die ich in moderne Ledertaschen integriere und daraus Fashionprodukte erstelle.

Aufgewachsen bin ich in Zürich mit einem zweiten Zuhause in Medellín. Die Reise zur Quelle meiner Arbeit begann jedoch im Rahmen meines International Management Studiums. Dort bekam ich die Chance, ein Austauschjahr in Mexico City zu absolvieren, wo meine Liebe zu Lateinamerika verstärkt wurde. Während meinem Aufenthalt fesselten mich die Leute, Farben und lateinamerikanischen Designs so intensiv, dass aus dieser Leidenschaft und meiner persönlichen Geschichte MOCHIL entstand.

Nachdem ich viele verschiedene Designs zu Papier gebracht hatte, begann ich an den Wochenenden nach Leon zu fahren. Die Stadt liegt circa fünf Stunden nordwestlich von Mexiko City und ist bekannt für seine Lederindustrie. Dort produzierte ich meine ersten Rucksäcke mit einem mir empfohlenen Produzenten. Bis heute kollaboriere ich mit einheimischen Handarbeitern, was mir unheimlich wichtig ist und mit Stolz erfüllt.

Fortan studierte ich die Arbeiten der grossen Brands, brachte mir über YouTube im Selbststudium das Designen bei und so wurden die Taschen von Mal zu Mal besser. Ich lernte sehr viel während dieser Zeit, da sich die Arbeit in der lateinamerikanischen Kultur von der europäischen stark differenziert. Schnell wurde mir bewusst, dass die Kommunikation mit den einheimischen Produzenten ganz anders ist, als ich es mir bis anhin gewohnt war – was zunächst eine Herausforderung war, wurde schon bald zur wertvollen Erfahrung.

Am Ende meines Austauschjahres nahm ich meine erste Kollektion in die Schweiz und begann, diese unter Freundinnen zu verkaufen. Schnell merkte ich, dass an meinen Taschen tatsächlich eine rege Nachfrage bestand. Freundinnen von Freundinnen begannen mich zu kontaktieren, um bei mir Rucksäcke zu kaufen. So gründete ich noch während meines letzten Semesters hier in Zürich meinen eigenen Online Store. Die Taschen gewannen mit jeder Produktion an Qualität und die Nachfrage stieg mit jedem weiteren Event. Schnell wurde mir auch klar: Frauen mit meinen Taschen Freude zu bereiten, macht mir selbst noch viel mehr Freude.

Lateinamerikas lebensfrohe Art begeistert mich zutiefst, sie wird in allen möglichen Situationen geteilt und insbesondere auch in ihrer Kunst ausgedrückt. Mit Farben, Mustern und der detailorientierten Handarbeit widerspiegeln sie ihre Freude gegenüber dem Leben.
Meine Vision ist es, Europa die verborgene Schönheit von Lateinamerika und die Lockerheit im Alltag näher zu bringen. MOCHIL erlaubt es mir, Traditionen, Farben und Muster der lateinamerikanischen Kultur in modernen Fashionprodukten mit fein ausgearbeitetem Handwerk aufzuzeigen.

♥ Karina

 

 

The message will be closed after 20 s
Ajax Loading